Amber hat eine entzündete Gallenblase.

Tierschützerin: Vania Tzoneva

 

Update 08.09.2017:
Amber’s Blutergebnisse waren am 04.09.2017 schon besser. Sie bekommt weiter ihre Medikamente und in ca. 14 Tagen findet die nächste Kontrolle statt.
Wir freuen uns sehr für Amber, dass es ihr besser geht.

 

Update 28.08.2017:
Amber geht es ein bisschen besser und so durfte sie die Klinik gestern verlassen. Vania wird sie nun zuhause behandeln und am 04.09.2017 findet die nächste Kontrolle statt. Bisher sind Kosten von 142,10 Euro für Klinikaufenthalt und Medikamente angefallen.
Wir hoffen, dass Amber sich weiter gut erholt.

 

24.08.2017
Vor zwei Tagen brachte Tierschützerin Vania Amber in die Tierklinik. Die Süße wollte nicht mehr fressen und war auch sonst sehr ruhig. Nach ersten Untersuchungen und Bluttests stellten die Ärzte fest, dass Amber’s Gallenblase stark entzündet ist.
Die Motte musste in der Klinik bleiben und wird nun dort behandelt. Außerdem werden weitere Untersuchungen durchgeführt, um der Ursache der entzündeten Gallenblase auf den Grund zu gehen.

Für die bisherigen Untersuchungen und die Therapie sind schon gut 78 Euro angefallen und es werden weitere Kosten folgen. Bitte helfen Sie Amber und Vania.
Vielen Dank!

Wer Amber helfen möchte, kann per Paypal oder Überweisung spenden:

Kontoinhaber: Glücksnasen e.V.
Bank: Volksbank Geest eG
IBAN: DE62 2006 9782 0060 1390 00
BIC: GENODEF1APE

Paypal: (bitte an Freunde senden)
zahlungen@gluecksnasen-ev.com

Betreff: Tierarztkosten Amber AT

AKTUELL OFFEN: zur Zeit beglichen

KOSTEN: 158,00 Euro

 

SPENDEN:
Anne Possardt – 100,00 Euro
Darius Zimnik – 20,00 Euro
Carmen Egner- 14,00 Euro
Leonie Dülfer – 10,00 Euro
Melanie Zimnik – 14,00 Euro

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar