Zuhause gesucht für: Aiko
Tierschützerin: Desislava Bogdanova

geboren ca: Mai 2017
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: nein
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

Haltung: keine Einzelhaltung

verträglich mit:
Kindern: unbekannt
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Charakter: Kittentypisch verspielt und verschmust.

Geschichte: Aiko wurde zusammen mit seiner Schwester Savanna und seinen beiden Brüdern Raffi und Speedy von der Straße gerettet. Das 5. Geschwisterchen wurde trotz mehrmaliger Suche leider nicht mehr gesichtet.

Der entzückende Aiko wünscht sich jetzt sehnlichst ein Für-immer-Zuhause, in das er mit 4 Monaten reisen kann. Er wünscht sich sehr, dass dort schon ein Spielkamerad im ähnlichen Alter auf ihn wartet. Sollte das nicht der Fall sein, bringt Aiko auch gerne einen seiner Brüder mit.

Schutzgebühr: 140 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

 

Schreiben Sie einen Kommentar