Zuhause gesucht für: Silva
Tierschützerin: Vania Tzoneva

geboren: ca. Mai 2018
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: leichte Form der Ataxie

Haltung:
keine Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung
gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert

verträglich mit:
Kindern: ja
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Charakter: Die kleine Silva ist ein sehr soziales und entzückendes Kitten. Sie ist eher eine ruhige Fellnase.

Geschichte: Silva wurde zusammen mit ihren vier Geschwistern unter einem Zeitungsstand geboren. Der Pavillon steht auf einem Bürgersteig, an den Ecken durch Steine gestützt. Leider kam dort niemand an die Katzen heran. Die kleinen Kitten haben immer geweint, wenn Mama Amy auf Futtersuche unterwegs war und wurden da von der Zeitungsverkäuferin gehört. Unsere Tierschützerin machte sich große Sorgen um die kleine Familie, denn der Kiosk liegt an einer Bushaltestelle nahe einer Schule und die Kinder waren bereits mit Stöcken am Werk und versuchten den Katzenkindern weh zu tun. Vania hinterließ bei der Verkäuferin ihre Daten und Katzenfutter für die Fellnasen. Einige Zeit später fuhr sie nochmal mit ihrem Mann nochmal dort hin. Die Zeitungsverkäuferin erzählte ihnen, dass am Vorabend die Katzenmama ihre Kitten in ein verlassenes Auto gebracht hatte – durch ein kleines Loch in der Heckscheibe des Autos. Zwei der Kitten wurden leider tot aufgefunden.

Vania konnte in diesem Augenblick nur noch daran denken, dass die Katzenmama mit ihren Kindern gerettet werden muss. Ihr Mann zerbrach die Heckscheibe des Autos und Vania kletterte in den Wagen. Anwohner beobachteten das Treiben und drohten unserer Tierschützerin sogar mit der Polizei. Doch all das war in diesem Augenblick für sie nicht wichtig – sie wollten nur die 4 Fellnasen aus dem Auto retten. Leider ist eines der Kitten später noch gestorben.

Silva hat eine ganz leichte Form der Ataxie – sie kommt damit sehr gut zurecht und es fällt auch fast gar nicht auf.

Jetzt ist Silva alt genug und möchte endlich ihre eigenen Menschen kennenlernen und in ein schönes Für-immer-Zuhause ziehen. Wenn dort noch kein Katzenfreund im ähnlichen Alter auf sie wartet, bringt sie auch gerne ihre Schwester Daisy mit.

Schutzgebühr: 140 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.


Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: