Zuhause gesucht für: Mira
Tierschützerin: Vania Tzoneva

geboren: ca. Oktober 2018
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

Haltung:
keine Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung
gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert

verträglich mit:
Kindern: ja
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Charakter: Das Katzenmädchen Mira ist kittentypisch verspielt und sozial den anderen gegenüber.

Geschichte: Mira wurde zusammen mit Leo, Lisa und Ronja von unserer Tierschützerin auf der Straße gefunden und von dort in Sicherheit gebracht.

Bei Mira wurde eine Augenverletzung festgestellt, die auch behandelt wurde. Inzwischen ist die obere Hornhautschicht wieder geschlossen und das Auge hat ein Schutzgewebe aufgebaut, so dass für das Auge keine Gefahr mehr besteht. Diese „Markierung“ bleibt für uns sichtbar, für Mira´s Sehrvermögen ist das allerdings keine Beeinträchtigung und muss auch nicht mehr behandelt werden.

Mira möchte jetzt auch gerne ihren Koffer packen und sich auf den Weg zu ihrer neuen Familie machen. Wenn es im neuen Für-immer-Zuhause noch keine andere Fellnase im passenden Alter gibt, bringt sie auch gerne eine Katzenfreundin / Freund mit.

Schutzgebühr: 170 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.


Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: