Zuhause gesucht für: Hannah
Tierschützerin: Bettina Hüttemann

geboren ca: 2016
Geschlecht: Hündin
Aufenthaltsort: Rumänien

Endgröße: 57 cm
kastriert: ja
Handicaps: hatte einen angecknacksten Wirbel, der schlecht/falsch zusammengewachsen. Sie war anfangs vom Becken aus gelähmt, kann wieder laufen, nur keine langen Spaziergänge. Hannah hat leichte motorische Probleme – läuft hinten nicht ganz koodiniert. Sie bräuchte Physio, mit der es auf jeden fall noch besser werden würde.

verträglich mit:
Kindern: ja
Katzen: unbekannt
Hunden: ja, wird aber schnell eifersüchtig

Charakter: Hannah ist extrem verschmust und anhänglich. Sie sucht die menschliche Nähe sehr und benötigt viel Liebe. Daher leidet sie in Rumänien auch sehr, denn sie sehnt sich nach ihren Menschen. Sie ist außerdem sehr verspielt und lebensfroh.

Geschichte: Hannah wurde mit einem angeknacksten Wirbel einfach am Straßenrand liegen gelassen. Hilflos und auf sich allein gestellt. Seit April 2016 wartet sie in der Arche sehnsüchtig auf ihre Menschen.

Schutzgebühr: 350€

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, SNAP-Test (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose), Entwurmung, Entflohung, Kastration

Weitere Tests, wie z.B. auf Leishmaniose können gerne auf Wunsch gegen Mehrpreis durchgeführt werden.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Um die Vermittlungschancen zu erhöhen, ist diese Fellnase auch auf der Seite „Wir unterstützen die Arche Noah Transilvania” zu finden.


Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: