Zuhause gesucht für: Benito
Tierschützerin: Stela Stoyanova Georgieva

geboren: ca. Februar 2014
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: nein

Haltung:
keine Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung
gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert

verträglich mit:
Kindern: ja, aber nicht zu kleinen Kindern
Katzen: ja, aber nicht zu dominanten Katzen
Hunden: unbekannt

Charakter: Dieser süße Kerl braucht Zeit um Anzukommen. Im Moment ist er noch schüchtern und versteckt sich auch immer wieder. Aber das ist auch nicht verwunderlich bei dem, was er in letzter Zeit alles mitgemacht hat.

Geschichte: Benito lebte schon jahrelang in der Nähe eines Kindergartens und wurde dort auch immer wieder gefüttert. Er benötigte aber dringend Hilfe, als er plötzlich eine große Wunde an seinem Nacken hatte – Wir wissen leider nicht woher diese kommt. Benito wurde von unserer Tierschützerin zur Tierklinik gebracht und es wurde ihm Gewebe entfernt. Der kleine Kerl hat leider insgesamt ganz viel Zeit in Kliniken verbracht, da seine Wunde sehr schlecht und nur sehr langsam heilte und ihm dann auch noch Zähne gezogen werden mussten – er hatte auch noch Entzündungen im Maul.

Anfangs dachte man, dass Benito noch ein junges Kitten ist, weil er so klein ist… Inzwischen hat er alles gut überstanden, hat sich erholt und ist jetzt ganz dringend auf der Suche nach einem super schönen Für-immer-Zuhause mit liebevollen Menschen, die ihm Zeit geben, und einem Katzenkumpel im passenden Alter.

Schutzgebühr: 170 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.


Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: