Zuhause gesucht für: Mabel
Tierschützerin: Desislava Bogdanova

geboren ca.: April 2019
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsort: Bulgarien

Kastriert: nein
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

Haltung:
keine Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung
gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert

verträglich mit:
Kindern: ja
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Charakter: Die kleine Mabel ist verschmust, verspielt und sehr sozial. Sie versteht sich gut mit allen anderen und ist überhaupt nicht schüchtern.

Geschichte: Mabel und ihre zwei Geschwisterchen wurden von ihrer Mama Merle in Mitten von Müll auf die Welt gebracht. Unsere Tierschützerin sah den post im Internet – für zwei der Kitten kam die Hilfe leider zu spät. Merle und Mabel konnten aber Gott sei Dank gerettet werden.

Mabel wünscht sich jetzt sehnlichst ein liebevolles Für-immer-Zuhause, in das sie bald reisen darf. Gerne würde sie auch zusammen mit ihrer Mama Merle auf die große Reise gehen, falls dort noch keine andere Fellnase lebt.

Den Steckbrief von Merle seht ihr hier:
Steckbrief Merle

Schutzgebühr: 150 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.


Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular:

 

Ein Gedanke zu „Mabel

Die Kommentare sind geschloßen.