Zuhause gesucht für: Lenny
Tierschützerin: Desislava Bogdanova

geboren: April 2019
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: nein
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

Haltung:
keine Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung
gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert

verträglich mit:
Kindern: ja
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Charakter: Lenny ist am Anfang den Menschen gegenüber ein bisschen schüchtern. Mit den anderen Katzen versteht er sich aber super.

Geschichte: Dieser hübsche Kerl wurde zusammen mit seiner Mama und 3 Brüdern an einem Ort gefunden, wo angeblich immer wieder Katzen vergiftet werden.

Lenny wünscht sich jetzt ein liebevolles Für-immer-Zuhause mit Menschen, die im ein bisschen Zeit zum Ankommen geben. Er merkt dann bestimmt auch recht schnell, dass er überhaupt keine Angst haben muss und dass man es nur gut mit ihm meint. Es sollte unbedingt ein Katzenfreund im ähnlichen Alter schon auf ihn warten. Sonst bringt er auch gerne jemanden mit.

Schutzgebühr: 150 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt. 


Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: