Zuhause gesucht für: Amando
Tierschützerin: Desislava Bogdanova

geboren ca.: Oktober 2018
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Bulgarien

Kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: nein

Haltung:
keine Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung
gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert

verträglich mit:
Kindern: unbekannt
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Charakter: Amando versteht sich gut mit allen anderen Katzen. Bei den Menschen braucht er bisschen Zeit, um ihnen zu Vertrauen und sich streicheln zu lassen.

Geschichte: Dieser entzückender Katzenjunge wurde im Winter in einem ganz schlechten Zustand gefunden. Er hatte sehr hohes Fieber und eine Atemwegsinfektion. Die Ärzte dachten nicht, das er überlebt – aber er hat das Wunder geschafft. Vor drei Monaten mussten seine Polypen in der Nase entfernt werden. Er hat sich aber sehr gut erholt und braucht keine Medikament o.ä. mehr. Was ihm geblieben ist, ist ein „Geräusch“ beim Atmen.

Amando ist auf der Suche nach seinen Menschen, die ihm am Anfang Zeit zum Ankommen geben, denn er ist erst ein bisschen schüchtern. Ein Katzenkumpel im passenden Alter sollte im neuen Für-immer-Zuhause natürlich nicht fehlen.

Schutzgebühr: 170 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.


Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: