Zuhause gesucht für: Jarvis
Tierschützerin: Detelina Marinova

geboren ca: August 2019
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

Haltung:
keine Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung
gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert

verträglich mit:
Kindern: ja, aber die Kinder sollten älter sein
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Charakter: Unser kleiner Jarvis ist verspielt und sehr freundlich zu den anderen Katzen. Bei den Menschen ist er am Anfang ein bisschen schüchtern.

Geschichte: Als unsere Tierschützerin in einer Tierklinik war, kam zur selben Zeit ein Anruf von Bewohnern aus der Nähe von Sofia. Sie baten dringend um Hilfe, da eine Katze in einem Zaun feststeckte. Detelina ist hingefahren und sah, dass Jarvis in einem Stacheldrahtzaun feststeckte – keiner wusste wie lange schon – und sich nicht mehr befreien konnte. Nachdem der kleine Kerl aus dem Zaun rausgeschnitten werden konnte und in die Klinik gebracht wurde, haben ihn die Tierärzte dort erstmal untersucht und da kam einiges zusammen: gebrochener Schwanz, verdrehtes Bein, viele Einstichwunden, Panleukopenie … Es war ein Wunder, dass er überhaupt überlebt hat – bei Kälte und Schnee. Jarvis wurde geröntgt, bekam Medikamente und Physiotherapie und leider musste ein Stück des Schwanzes in einer OP abgenommen werden.

Inzwischen hat sich Jarvis bestens erholt – er läuft, springt und spielt mit seinen Freunden und hat soweit keine Einschränkungen mehr.

Jetzt wartet er auf seine Menschen, die ihm ein schönes Für-immer-Zuhause und Zeit zum Ankommen geben. Im Moment ist er noch nicht so kuschelig, er musste leider so viel durchmachen und hatte auch lange Schmerzen. Aber mit Geduld merkt er bestimmt auch bald, dass die Menschen es gut mit ihm meinen. Eine andere Fellnase sollte dort unbedingt auf ihn warten – andere Katzenfreunde sind sehr wichtig für ihn.

Schutzgebühr: 170 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.


Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: