Zuhause gesucht für: Rosalie
Tierschützerin: Ilza Yosifova

geboren: ca. Juni 2021
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

verträglich mit:
Kindern: ja
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Voraussetzungen:
KEINE Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter:
Die entzückende Rosalie ist sehr verschmust und verspielt und versteht sich auch mit allen anderen Fellnase.

Geschichte:
Eigentlich wollte unsere Tierschützerin Ilza nur Katzen zur Kastration einfangen – das hat leider nicht geklappt. Aber dafür wollten Rosalie und Maxi unbedingt mitgenommen werden.

Rosalie ist jetzt auf der Suche nach liebevollen Dosis und einem schönen Für-immer-Zuhause, in das sie gerne bald reisen möchte. Dort muss allerdings unbedingt eine Katzenfreundin oder ein Katzenfreund im ähnlichen Alter auf sie warten. Sonst bringt sie alternativ auch jemanden von ihrer Pflegestelle mit.

Schutzgebühr: 180 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Kastration, Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.


    Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: