Biscuit

Tierschützerin: Ilza Yosifova

geboren ca.: Juni 2022
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Bulgarien

Kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: nein

verträglich mit:
Kindern: nicht bekannt
Katzen: ja
Hunden: nicht bekannt

Voraussetzungen:
KEINE Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter: Der entzückende Biscuit ist sehr sozial und versteht sich mit allen Katzen und ist auch den Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen. Er ist ein ruhiger und verschmuster Katzenjunge.

Geschichte: Ilza hat den kleinen Kerl zweimal an einer Futterstelle für die Streuner gesehen und wollte ihn eigentlich „nur“ für die Kastration einfangen. Sie hat es dann aber doch nicht über´s Herz gebracht, ihn wieder auf die Straße zu lassen. 

Biscuit sitzt sozusagen schon auf gepackten Koffern und würde sich sehr über Post und dann über ein schönes Für-immer-Zuhause freuen. Dort sollte unbedingt eine Fellnase im passenden Alter auf ihn warten. Alternativ bringt er auch gerne einen Katzenfreund oder eine Katzenfreundin aus Bulgarien mit.

Schutzgebühr: 180 Euro

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Kastration, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Eine Vermittlung ist nur nach Deutschland möglich.

Biscuit freut sich auf Post

8 + 7 =