Djadi & Obi-Wan Kenobi

Notfall

Tierschützerin: Desislava Bogdanova

geboren ca.: März 2019 / Mai 2019
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Schleswig-Holstein / Heide

Kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

verträglich mit:
Kindern: ja
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Voraussetzungen:
gemeinsame Vermittlung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter: Djadi ist vorsichtig und immer noch schreckhaft, z.B. bei lauten Geräuschen. Er braucht etwas Zeit um sich einzuleben.
Hat Djadi einmal Vertrauen gefasst, ist er sehr anhänglich. Er genießt es zu schmusen, auf dem Schoß seiner Menschen zu liegen und auf dem Arm genommen zu werden. Djadi ist sehr verspielt und liebt es mit der Spielangel zu spielen. Er hat dabei viel Ausdauer. Er spielt aber auch gerne mit Stoffbällen und apportiert diese. Djadi ist sehr schlau und liebt Intelligenzspiele und das Klickertraining. Er hat viele “Tricks” erlernt (Sitz, Männchen, im Kreis drehen, High-Five, Pfote geben, Nasenkuss, …). Reagieren seine Menschen nicht auf seinen Aufforderungen, wird er sehr vokal.

Obi-Wan Kenobi ist sehr neugierig. Er muss alles und jeden untersuchen.
Auch er liebt es auf dem Schoß seiner Menschen zu liegen und gestreichelt zu werden. Wird es ihm zu viel, sagt er kurz Bescheid und zieht sich zurück. Obi Wan-Kenobi genießt die Wärme sehr und es gibt für ihn nichts Schöneres als an kalten Tagen ganz dicht an der Heizung zu liegen. Er liebt es durch die ganze Wohnung, und über Hindernisse hinweg, hinter der Spielangel zu rennen und ist dabei sehr schnell. Es macht ihm aber auch Spaß seiner Beute oder seinem Freund Djadi aufzulauern und aus einem Versteck heraus anzuspringen! Obi-Wan Kenobi ist schnell abgelenkt, hat aber an kurzen Klickertraining-Einheiten auch Spaß.

Djadi und Obi-Wan Kenobi hängen sehr aneinander. Durch seine entspannte und neugierige Art hilft Obi-Wan Kenobi seinem Freund Djadi sehr. Djadi orientiert sich viel an ihm. Die Beiden spielen gerne gemeinsam und jagen sich gegenseitig durch die Wohnung.

Geschichte: Djadis Mama Lilly wurde von unserer Tierschützerin gefunden und gerettet. Sie lebte hochschwanger in einer Gegend, in der immer wieder Katzenkinder von ihrer Mama getrennt werden. Sie werden dort in Kellerräume eingesperrt und die Kleinen haben dann keine Chance mehr dort rauszukommen. 
Lilly konnte aber ihre sechs Kitten in Sicherheit auf die Welt bringen. 

Obi-Wan Kenobi wurde zusammen mit 6 Geschwisterchen auf der Straße geboren. Leider ist er der Einzige, der überlebt hat. Unsere Tierschützerin hat ihn ganz alleine und hungrig gefunden, hat ihn in Sicherheit gebracht und aufgepäppelt.

Djadi und Obi-Wan Kenobi hatten bereits ein Zuhause in Deutschland gefunden. Dort können sie aber leider nicht bleiben. Sie suchen daher ein schönes und liebevolles Für-immer-Zuhause, in das sie möglichst bald gemeinsam umziehen können und warten sehnlichst auf Post von ihren neuen Menschen.

Schutzgebühr: 360 Euro

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Kastration, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Djadi & Obi-Wan Kenobi freuen sich auf Post

1 + 7 =