Fips

Tierschützerin: Vania Tzoneva

geboren: April 2022
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: nein
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

verträglich mit:
Kindern: ja
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Voraussetzungen:
KEINE Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter: Der kleine Fips liebt es zu Spielen und mag seine Katzenkumpel sehr gerne.

Geschichte: Dieser entzückende Katzenbub ist unser Fips, der zusammen mit seinen 4 Brüdern von seiner Mama Missy im Garten unserer Tierschützerin auf die Welt kam. Missy ist eine Streunerin und wurde nach ihrer Kastration auch wieder „freigelassen“ – sie ist sehr dominant und möchte auch nicht drinnen bleiben. Sie schaut kommt aber immer noch zu Vania, um sich dort Futter abzuholen.

Jetzt möchte Fips, genauso wie seine 4 Brüder Benji, Carlito, Lino und Snoopy gerne auf die große Reise gehen und in ein schönes Für-immer-Zuhause ziehen. Sollte dort noch keine Fellnase im ähnlichen Alter auf ihn warten, bringt er auch gerne einen seinen Brüder mit.

Schutzgebühr: 160 Euro

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Fips freut sich auf Post

5 + 2 =