Frida

Tierschützerin: Vania Tzoneva

geboren: ca. August 2023
Geschlecht:weiblich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: nein
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: nein

verträglich mit:
Kindern: nicht bekannt
Katzen: ja
Hunden: nicht bekannt

Voraussetzungen:
KEINE Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter: Die kleine Frida ist kittentypisch verspielt und hat sehr viel Energie. 

Geschichte: Dieses entzückende Katzenmädchen kam mit ihren 5 Geschwisterchen in einem Keller zur Welt – ihre Mama ist eine Streunerin. Eine Zeitlang lebten die Kitten im Dunklen und als sie selbstständig fressen konnten, hat Vania sie eingefangen. Die Katzenmama ist wieder auf die Straße zurück und leider ist ein Kitten verstorben …

Jetzt möchte Frida auch gerne ihre Koffer packen und in ein schönes Für-immer-Zuhause ziehen. Sollte dort noch keine Fellnase im passenden Alter auf sie warten, bringt sie auch gerne ihren Bruder Bruno oder ihre Schwester Cindy mit.

Schutzgebühr: 160 Euro

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Eine Vermittlung ist nur nach Deutschland möglich.

Frida freut sich auf Post

7 + 11 =