Der kleine Kimi und seine Geschwister wurden bei Starkregen in einem Wald ausgesetzt.  Unser Tierschützer Bogdan braucht drei Stunden um alle fünf Fellnasen zu sichern. Der niedliche Kimi liebt es mit seinen Geschwistern zu spielen. Er ist neugierig und sozial. Wer hat ein Zuhause für die süße Samtpfote? Gerne auch zusammen mit einem Geschwisterchen.

Zuhause gesucht für: Kimi
Tierschützer: Elena und Bogdan Bota

geboren ca: April 2021
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Rumänien

kastriert: nein
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

verträglich mit:
Kindern: ja
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Voraussetzungen:
KEINE Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter:
Kimi ist sozial, sehr neugierig und verspielt.

Geschichte:
Kimi und seine Geschwister Elfriede, Hada, Finja und Jimmy wurden in der Nähe eines Waldes ausgesetzt. An dem Tag gab es ein Gewitter und es regnete sehr stark.
Unserem Tierschützer Bogdan gelang es nach 3 Stunden alle 5 Geschwister zu sichern und in Sicherheit zu bringen. Ohne seinen Einsatz hätten die Kleinen es nicht geschafft.

Kimi hat sein Köfferchen bereits gepackt und sucht ein schönes und liebevolles Zuhause, in das er bald reisen kann. Sollte dort keine Fellnase in seinem Alter auf ihn warten, bringt er sehr gerne eines seiner Geschwister mit.

Schutzgebühr: 160 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.


Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: