Die Geschwister Aslan und Kalea möchten gern in ein gemeinsames Zuhause einziehen. Die bezaubernden Fellnasen sind fremden Menschen gegenüber am Anfang noch etwas schüchtern. Sie nehmen aber schnell Kontakt zu ihnen auf und kuscheln dann auch gerne. Mit anderen Katzen verstehen sich Aslan und Kalea gut. Die Süßen warten in Berlin auf Post.

Zuhause gesucht für: Aslan & Kalea
Tierschützerin: Desislava Bogdanova

geboren ca: Juni 2017
Geschlecht: männlich / weiblich
Aufenthaltsort: Berlin

kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

Haltung:
gemeinsame Vermittlung
nur Wohnungshaltung
gesicherter Balkon, Terrasse o.ä. wünschenswert

verträglich mit:
Kindern: ja, aber nicht ganz kleine Kinder
Katzen: ja
Hunden: unbekannt

Charakter: Die Geschwister Aslan und Kalea sind fremden Menschen gegenüber am Anfang noch etwas schüchtern. Sie nehmen aber schnell Kontakt zu ihnen auf und kuscheln dann auch gerne. Mit anderen Katzen verstehen sie sich gut.

Geschichte: Der hübsche Aslan und seine Schwester Kalea lebten mit unserer Aurora zusammen auf der Straße. Sie suchten sich immer ein Versteck vor den Hunden – entweder unter den Autos oder in einem Keller. Vor 2 Monaten hat dann aber leider irgendjemand das Kellerfenster versperrt und so hatten sie keine Rückzugsmöglichkeit mehr.  Ein sehr alter Mann aus der Nachbarschaft hat das Gott sei Dank mitbekommen und hat unsere Tierschützerin um Hilfe und Unterstützung gebeten.

Die beiden Mäuse sind im September 2018 auf eine Pflegestelle in Deutschland gereist und warten dort auf ihre große Chance.

Schutzgebühr: 310 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung, Kastration und bereits erfolgter Transport nach Deutschland.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.


 

Sie möchten diesem Tier gerne ein Zuhause geben? Dann nutzen Sie jetzt unser Kontaktformular: