Malia

Tierschützerin: Virginia Georgieva

geboren: ca. März 2021
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: nein

verträglich mit:
Kindern: unbekannt
Katzen: ja
Hunde: nein

Voraussetzungen:
KEINE Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter: Unsere Malia ist ein recht schüchternes Mädchen. Die lange Zeit im Shelter hat sie skeptisch gegenüber Menschen werden lassen und sie lässt sich von unserer Tierschützerin nicht streicheln. In einem eigenen Zuhause und wenn Malia erst Vertrauen gefasst hat, wird sich das sicher ändern. Mit anderen Katzen versteht die Süße sich sehr gut. Sie kommt mit allen Charakteren super zurecht. 

Geschichte: Malia kam bei einem älteren Mann auf die Welt, der zwischen 40 und 50 Katzen beherbergte. Er meinte es sicher nur gut, konnten all den Tieren aber überhaupt nicht gerecht werden. Als Virginia davon erfuhr, kümmerte sie sich. Sie nahm 17 der Tiere bei sich auf, die anderen ließ sie kastrieren.

Malia wartet nun schon seit 1,5 Jahren auf ihre Menschen und möchte endlich ein eigenes Zuhause haben. Sie sucht jemanden, der ihr Zeit zum Ankommen gibt, damit sie Vertrauen fassen kann. Am schönsten wäre es, wenn sie mit einer ihrer Schwestern, Lucia und Leonie, auf die große Reise gehen dürfte. Aber auch eine soziale Samtpfote, die auf Malia wartet, wäre großartig.

Schutzgebühr: 180 Euro

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Kastration, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

 

Malia freut sich auf Post

5 + 5 =