Piff & Spooky

Tierschützerin: Virginia Georgieva

geboren: ca. September 2023
Geschlecht: männlich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: nein
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: nein

verträglich mit:
Kindern: nicht bekannt
Katzen: ja
Hunde: nicht bekannt

Voraussetzungen:
Gemeinsame Vermittlung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter: Die Brüder Piff und Spooky sind zwei ganz liebe, entzückende Kater. Menschen gegenüber sind sie nicht schüchtern und lassen sich gerne streicheln. Sie kuscheln und spielen gerne miteinander und verstehen sich auch mit allen anderen Samtpfoten im Shelter gut.

Geschichte: Piff, Spooky und ihre drei weiteren Geschwister wurden Ende September als Neugeborene vor Virginias Shelter ausgesetzt. Jemand hatte sie in eine Kiste gepackt und vor den Zaun gestellt. Virginia erfuhr davon, als sie gerade mit dem Transport in Deutschland unterwegs war, um Katzen und Hunde zu ihren Adoptanten zu bringen. Glücklicherweise fand sie jemanden, der die Babys schnell sicherte. Virginia musste die fünf Kleinen mit der Flasche großziehen und wir sind froh, dass es alle geschafft haben.

Piff und Spooky hängen sehr aneinander und verstehen sich sehr gut. Deshalb möchten sie auch unbedingt zusammenbleiben. Die zwei Süßen suchen gemeinsam nach ihrer Familie, zu der sie hoffentlich bald reisen dürfen.

Schutzgebühr: 320 Euro

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Eine Vermittlung ist nur nach Deutschland möglich.

Piff & Spooky freuen sich auf Post

11 + 4 =