Kranke, verletzte oder vergiftete Tiere stellen eine große finanzielle Herausforderung für unsere Tierschützer dar. In den meisten Fällen müssen die Tiere mehrere Tage in der Klinik bleiben und oft auch aufwendige Operationen über sich ergehen lassen.
Damit unsere Tierschützer die Klinikkosten bezahlen können, sind sie auf Unterstützung angewiesen, denn mit ihren eigenen minimalen finanziellen Mitteln ist es ihnen nicht möglich, für die hohen Rechnungen aufzukommen.
Hier finden Sie alle Notfellchen, die dringend Ihre Hilfe benötigen. Ermöglichen Sie den armen Fellnasen ein besseres Leben, indem sie ihren Rettern helfen, die Kosten für Behandlungen und Operationen zu bezahlen.