Mia

 

Tierschützerin: Ilza Yosifova

geboren ca.: Oktober 2020
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: keine

verträglich mit:
Kindern: nicht bekannt
Katzen: ja
Hunden: nicht bekannt

Voraussetzungen:
KEINE Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter: Das süße Katzenmädchen Mia versteht sich sehr gut mit den anderen Fellnasen und liebt auch ihre Menschen sehr.

Geschichte: Dieses Katzenmädchen tauchte eines Tages an einer Futterstelle auf, an der Ilza sich immer um die Fellnasen kümmert. Vermutlich wurde sie ausgesetzt, denn auch sie ist sehr sozial und ist Ilza immer gefolgt. Sie musste sie einfach umarmen und sie mitnehmen. Mia musste Anfang Februar ein gebrochener Zahn gezogen werden und nachdem es mit den Schmerzen nicht besser wurde, kamen alle Zähne raus. Sie hatten an den Wurzeln schon FORL. Jetzt geht es ihr super und sie frisst wieder mit großen Genuss.

Mia wünscht sich jetzt ein liebevolles Für-immer-Zuhause mit einem Katzenkumpel im passenden Alter. Sollte noch keine Fellnase im zukünftigen Zuhause auf sie waren, geht sie auch gerne mit Larry auf die große Reise.

Schutzgebühr: 180 Euro

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Kastration, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Eine Vermittlung ist nur nach Deutschland möglich.

Mia freut sich auf Post

15 + 14 =