Suki & Minou

Tierschützerin: Vania Tzoneva

geboren ca.: Juni 2023
Geschlecht: weiblich
Aufenthaltsort: Bulgarien

kastriert: ja
FIV-Test: negativ
FeLV-Test: negativ
Handicaps: nein

verträglich mit:
Kindern: nicht bekannt
Katzen: ja
Hunden: nicht bekannt

Voraussetzungen:
KEINE Einzelhaltung
nur Wohnungshaltung, KEIN Freigang
Balkon oder Terrasse wünschenswert (sofern vorhanden, ist die Sicherung erforderlich)

Charakter: Minou und Suki sind sehr sozial und verspielt. Sie verstehen sich mit allen anderen Katzen und sind verschmust.

Geschichte: Minou und Suki wurden als Babys einfach in den Garten unserer Tierschützerin Vania geworfen. Wir wissen leider nicht, woher sie kamen oder, ob sie vielleicht Schwestern sind. Vania hat die Beiden ohne zu zögern aufgenommen und hat sie liebevoll versorgt. Minou ist viel zierlicher als Suki.

Die Beiden sind jetzt gemeinsam auf der Suche nach ihren Menschen und einem schönen Für-immer-Zuhause, in das sie gerne so schnell wie möglich reisen möchten. Sie warten sehnsüchtig auf Post.

Schutzgebühr: 360 Euro

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Erstimpfungen RCP, Tollwutimpfung, Kastration, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, FeliD-3-Test (Felines Parvovirus, Felines Coronavirus, Giardien), Entwurmung und Entflohung.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

Eine Vermittlung ist nur nach Deutschland möglich.

Suki & Minou freuen sich auf Post

5 + 11 =